Mix
Jumpin – Laserkraft 3D lässt Coca Cola tanzen

-Anzeige-

Die Aktion „Trink ’ne Cola mit …“, bei der es Flaschen mit beliebten Vornamen und Kosenamen zu kaufen gab, war ein ziemlicher Knaller, der sich auch im Web fortsetzte. Jetzt zündet Coca Cola die zweite Stufe.

Es geht nicht mehr nur um Bilder und Flaschen-Etiketten, sondern um Video. Genauer um das neue Musikvideo zum Laserkraft 3D Song „Jumpin“. Der hat nämlich tanzende Cola-Flaschen als Hauptakteure.

Hauptdarsteller im Musikvideo

Und auch die kann man mit Wunschnamen beschriften. Dazu klickt man einfach auf das laufende Video und gelangt direkt zur Aktionsseite. Nun muss man nur noch die Namen von vier Freunden eingeben und schon sind die neuen Hauptdarsteller gecastet. Das neu entstandene Video kann man natürlich gleich an seine Freunde verteilen – via Facebook oder als einfachen Link.

Coca Cola

Coca Cola ist ein Unternehmen, das man fast gar nicht mehr vorstellen muss. Genau wie „Tempo“ für Taschentücher ist die „Coke“ zum Synonym für koffeinhaltige Limonade geworden. Trotzdem ist es interessant zu wissen, dass inzwischen mehr als 700.000 Menschen für das Unternehmen arbeiten. Allein 10.000 davon sind in Deutschland beschäftigt, wo Coca Cola seit 1929 aktiv ist.

Täglich werden weltweit mehr als 1,8 Millionen Getränke der Coca Cola Company getrunken. Dabei stehen mehr als 70 alkoholfreie Drinks zur Auswahl.

Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Conjuring – Die Heimsuchung
» Bulldogge adoptiert Wildschweine

Trackback-URL: