Tech
Mythos im Test: Männer können kein Multitasking

-Anzeige-

Männer sind maßlos überfordert, wenn mehrere Aufgaben gleichzeitig bewältigt werden müssen. Das weiß Jeder.

Aber stimmt das auch? LG hat keine Kosten und Mühen gescheut, diesen Mythos einem intensiven Test zu unterziehen. Was dabei heraus kam, müsst Ihr Euch selbst anschauen.

Es sei nur soviel verraten – die Produktion eines Viralspots ist kein Spaziergang. Selbst mit dem perfekten Werkzeug nicht. Echt nicht!

LG 21:9 IPS UltraWide Monitor

Im Video ist der LG UltraWide Monitor zu sehen. Mit seiner schier endlosen Breite ist er das ideale Gerät für Anwendungen wie Videoschnitt, Bildbearbeitung und alles, was auf Multitasking setzt.

Das wichtigste Feature des Monitors sind seine Ausmaße und die damit einhergehende Bildschirmfläche. Mit seinen 2560 x 1080 Pixeln bietet er mehr „Screen Real Estate“ als zwei herkömmliche Displays nebeneinander. Aber auch sonst lässt sich LG nicht lumpen, was die Specs angeht. Das IPS-Display trumpft mit einer über 99-prozentigen Abdeckung des sRGB-Farbraums und einer Reaktionszeit vom 5ms. Das Displays ist Mac-kompatible und lässt sich in der Höhe und Neigung verstellen.

Viralvideos von LG

Das witzige Video ist nicht das erste seiner Art. Bereits im letzten Jahr hat LG mit kreativen Spots die Netzgemeinde begeistert. In „So Real It’s Scary“ foppte man Fahrstuhl-Passagiere, indem man den Boden des Lifts scheinbar zum Einsturz brachte. Dazu sind am Boden Displays moniert worden, die dann nach einer Sturzanimation vermeintlich den Blick auf den nackten Fahrzstuhlschacht freigaben und für entsetzte Gesichter bei den Passagieren sorgten.

In zweiten Video ging man dem Mythos, dass Männer nicht pinkeln können, wenn sie beobachtet werden, auf die Spur. Dazu wurden Displays über den Pissoirs montiert. Die ahnungslosen Wasserlasser bekamen visuelle und verbale „Unterstützung“ von attraktiven Damen.

Mehr Details zum UltraWide Monitor gibt es direkt bei LG. Die Website erreicht man über einen einfachen Klick auf das laufende Video. Dort gibt es auch das Vorgängervideo zu sehen.

Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Video: Watchever schockt Pizzaboten im Gruselhaus
» Kesha – Die Young

Trackback-URL: