Kino
Zero Dark Thirty – Film über die Jagd auf Osama bin Laden

Als reales Event war die Erschießung Osama bin Ladens eher unspektakulär – beinahe eine banale Tagesnachricht.

Jetzt wurde die Jagd auf den meist gesuchten Terroristen verfilmt. Und zwar unter der Regie von Kathryn Bigelow, die schon für „The Hurt Locker“ verantwortlich zeichnete. Im Mittelpunkt der Geschichte steht die CIA-Analystin Maya, die seit 2001 die Suche nach Osama bin Laden leitet.

Der Film ist in den USA schon jetzt umstritten, weil er rabiate Foltermethoden – unter anderem das sogenannte „Waterboarding“ zeigt.

Zero Dark Thirty

  • Originaltitel: Zero Dark Thirty
  • Regie: Kathryn Bigelow
  • Drehbuch: Mark Boal
  • Produzent: Kathryn Bigelow, Mark Boal, Matthew Budman, Megan Ellison, Jonathan Leven
  • Soundtrack: Alexandre Desplat
  • Jahr: 2012
  • Schauspieler: Jessica Chastain, Jason Clarke, Kyle Chandler, Jennifer Ehle, Harold Perrineau, Jeremy Strong, Scott Adkins, Mark Strong
  • Länge: 2:37
  • Budget: 40 Mio. US-Dollar
  • Kinostart: 31.1.2013
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Oblivion Trailer
» R.E.D. – Trailer & Filmkritik

Trackback-URL: