Auto
Opel Adam – Der neue Kleinstwagen von Opel

Wir haben das Video aktualisiert. Vorgestellt wird der aktuelle 2016er Adam.

Mit der Vorstellung des neuen Opel Adam auf dem Pariser Autosalon betritt Opel Neuland. Erstmals möchte der Rüsselsheimer Autohersteller mit einem sogenannten Lifestyle Auto, nach dem Vorbild von Mini Cooper, Fiat 500 und Co., punkten.

Der Kleinstwagen ist mit 3,70 Metern Länge noch etwas kürzer als der Corsa, Opels bisher kleinstes Modell. Zur Markteinführung im Januar 2013 ist der Opel Adam mit drei Motorvarianten (70 PS/ 51 KW; 87 PS/ 64 KW; 100 PS/ 74 KW) erhältlich. Alle Motoren verbrauchen etwa fünf Liter Super-Benzin auf einhundert Kilometern. Eine Besonderheit des Opel Adam ist die für einen Kleinstwagen außergewöhnlich umfassende Serienausstattung.

Opel Adam

Bereits in der Basisvariante ist der Opel Adam mit elektrischen Fensterhebern, Servolenkung und einem Sicherheitspaket inklusive ESP (Electronic Stability Control) ausgestattet. Die drei Ausstattungsvarianten Jam, Glam und Slam bieten zusätzlichen Komfort durch Features wie Klimaautomatik, Boardcomputer oder Sportfahrwerk. Beim Design setzt Opel auf Individualisierungsmöglichkeiten. Der Kunde kann unter mehreren Exteriordekoren wählen und sich durch kleine Details seinen individuell gestalteten Opel Adam zusammenstellen. So versucht sich Opel von seinen Konkurrenten auf dem hart umkämpften Markt für Klein- und Kleinstwagen abzugrenzen.

Fakten zum Opel Adam

  • Preis ab 11.500 Euro
  • Motoren mit 70, 87 und 100 PS
  • Klasse: Kleinstwagen
  • 3,69 m lang
  • 1,72 m breit
  • 1,48 m hoch
  • ca. 1100 kg schwer
  • Saugrohreinspritzung
  • Vorderradantrieb
  • 5-Gang-Schaltgetriebe
  • Euro 5 Norm

Im Video kommen zu Wort:

  • Alfred Rieck – Mitglied des Vorstands, Verkauf, Marketing und Aftersales der Adam Opel AG
  • Mark Adams – Opel Adam Designchef
Kommentieren? 23.03.2017
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Usher featuring Young Jeezy – Love In This Club
» Geocaching – Was ist das eigentlich?

Trackback-URL: