Auto
Der neue KIA ceed SW im Test (Sporty Wagon / Kombi)

Seit September 2012 ist der neue KIA c’eed SW (Sporty Wagon) auf dem Markt.

Er ist die Kombi-Version des bereits seit Juni desselben Jahres erhältlichen KIA c’eed der zweiten Generation. Im Jahr 2007 kam der erste c’eed in den Handel. Der KIA c’eed SW ist in der Kompaktklasse anzusiedeln. Mit 4,31 Metern ist der c’eed SW zwanzig Zentimeter länger als die Limousine. Beide Fahrzeugvarianten haben im Vergleich zu den Vorgängermodellen an Größe gewonnen und ein leichtes Facelift erhalten.

KIA cee´d SW 2012

Der KIA c’eed SW ist mit vier verschiedenen Motorvarianten, je zwei Benzin- und Dieselmotoren, erhältlich. Die Benziner haben wahlweise 1,4 Liter Hubraum mit 100 PS (79 KW) oder 1,6 Liter Hubraum mit 135 PS (99 KW). Dieselmotoren werden mit 1,4 Litern Hubraum (90 PS/66 KW) und 1,6 Litern Hubraum (128 PS/94 KW) angeboten. Eine Besonderheit des KIA c’eed SW ist der großzügig bemessene Kofferraum mit einem Volumen von 582 Litern. Durch das Umlegen der Rückbanklehnen kann der Stauraum auf insgesamt 1642 Liter erweitert werden.

Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Der neue Ford Mondeo / Fusion
» BMW HP4 – Der leichte Supersportler

Trackback-URL: